Handels-, Verkehrs- und Dienstleistungszentrum. Hafen-, Hanse-, Weltstadt – all das ist Hamburg. Es gehört zu den wettbewerbsfähigsten Regionen in Deutschland und bietet ungefähr 1,8 Millionen Menschen eine lebenswerte, weltoffene Heimat.

Der wichtigste Arbeitgeber der Stadt ist natürlich der weltbekannte Hamburger Hafen. Er ist der größte Seehafen der Republik und einer der wichtigsten Warenumschlagplätze der Welt. Der Universalhafen beschäftigt mehr als 156.000 Menschen und ist darüber hinaus der bedeutendste Verteilerpunkt für den Warenhandel zwischen Nord- und Ostsee. Er trug und trägt in erheblichem Maße dazu bei, dass die Metropolregion Hamburg sich zum wichtigsten Handels- und Wirtschaftszentrum in Nordeuropa entwickeln konnte.

Weitere bedeutsame Standortfaktoren der Hansestadt Hamburg ist die ausgezeichnete Infrastruktur, die hohe Zahl qualifizierter Fach- und Führungskräfte, die hohe Dichte an innovativen Unternehmen sowie die vielen Forschungseinrichtungen. Jährlich verlegen ungefähr 10.000 Firmen ihren Sitz in die Stadt Hamburg oder werden dort gegründet.

Ein großes Innovationspotenzial der Hansestadt ergibt sich sowohl aus der Ansässigkeit hervorragender Universitäten und Fachhochschulen als auch ausgezeichneter, international ausgerichteter Forschungsinstitute. Die Expertise von über 10.000 Forschenden fließt in die Entwicklung neuer Produkte, Prozesse, Dienstleistungen ein und wird so für Hamburgs Wirtschaft nutzbar.

Die größten Wirtschaftszweige in Hamburg sind die Dienstleistungswirtschaft, Logistik, Luftfahrt, der Tourismus, die IT-, Medien- und Kreativwirtschaft sowie der Maschinen- und Fahrzeugbau.

Aktuelle Jobs in Hamburg