Die Rasanz, mit der sich unsere heutige Welt verändert, ist enorm. Digitale Innovationen prägen unseren Alltag. Besonders die Telekommunikationsbranche profitiert von der Digitalisierung zahlreicher Lebensbereiche und ist längst nicht am Ende ihrer Entwicklung angelangt. Nicht umsonst gilt sie als eine der innovativsten Branchen und bietet in Deutschland über 900.000 Menschen einen Arbeitsplatz. Die Beschäftigten dieses Wirtschaftszweigs teilen sich dabei auf die Betreiber der Telekommunikationsnetzwerke, die Dienstleistungsanbieter und die Zulieferer auf.

Damit ein Anruf mit dem neusten Mobiltelefon funktionieren kann, braucht es natürlich Sendemasten, welche von Elektrikern für Informations- und Telekommunikationstechnik installiert und gewartet werden. Diese Spezialisten sind aber darüber hinaus auch für das reibungslose Funktionieren elektronischer Kommunikations- und Sicherheitssysteme zuständig. Um interne Netzwerke und Server kümmern sich wiederum Fachinformatiker für Systemintegration.

Einen weiteren wichtigen Bereich der Telekommunikationsbranche stellt die Kundenberatung dar. Servicefachkräfte für Dialogmarketing bei den verschiedenen Handy- und Netzanbietern stehen der Kundschaft bei der Auswahl der passenden Mobilfunktarife mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso werden Fachkräfte im Verkauf benötigt, die stets das neueste Handy an den Mann bringen.

Genauso weit gestreut wie die Tätigkeits- und Berufsfelder im Bereich der Telekommunikation sind auch die Einsatzorte in diesem Wirtschaftszweig. In jeder Stadt werden Experten dieses Fachgebiets gebraucht. Besonders große Chancen haben Arbeitsuchende im Telekommunikationsbereich jedoch in NRW. Hier haben zwei Branchenriesen ihren Sitz: Die Deutsche Telekom hat ihren Hauptsitz in Bonn, während der zweitwichtigste Arbeitgeber – Vodafone – in Düsseldorf ansässig ist.

Aktuelle Jobs im Bereich Telekommunikation