Ohne den Maschinenbau würde unsere heutige technisierte Gesellschaft nicht existieren. In fast allen Bereichen des modernen Lebens kommen Maschinen und Geräte zum Einsatz – und die werden von Maschinenbauingenieuren konstruiert.

Für Ingenieure bietet sich eine Vielzahl von Einstiegsmöglichkeiten in unterschiedlichen Branchen – ob im Fahrzeug-, Werkzeugmaschinen- oder Anlagenbau, in der Logistik, der Werkstoff- oder Antriebstechnik. Sie sind also nicht ausschließlich in Maschinenbauunternehmen zu Hause. Ebenso wenig wie auf einen bestimmten Industriezweig ist ein Maschinenbauingenieur auf eine spezifische Abteilung festgelegt: Er kann in fast sämtlichen Bereichen der Planung, Entwicklung oder Konstruktion von Maschinen und Anlagen tätig sein. Genauso gut kann er mittlerweile aber auch in der Forschung, im Einkauf, im Consulting oder im Vertrieb agieren.

Maschinenbauingenieure haben – was ihre beruflichen Perspektiven betrifft – durchaus Anlass zum Optimismus: Der Maschinenbau stellt nach wie vor einen der wichtigsten Arbeitgeber in Deutschlands Industrie dar und schreibt ein Drittel aller freien Stellen für Ingenieure aus. Zudem ist die Nachfrage nach qualifizierten Absolventen aufgrund des Fachkräftemangels durch die massiven demografischen Veränderungen sehr hoch. Besonders in den Bereichen Projektmanagement und in der Entwicklung werden Nachwuchskräfte dringend benötigt.

Unter den wichtigsten Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau befinden sich Siemens (mit Sitz in Berlin und München), ThyssenKrupp (Essen), die Linde Group (München) und Voith (Heidenheim).

Aktuelle Jobs im Bereich Maschinenbau / Anlagenbau