Ob im Café, Restaurant oder Hotel – wer gastronomische Dienstleistungen in Anspruch nimmt, sucht Entspannung und Abstand zum Stress des Alltags. In Deutschland waren im Jahr 2015 ungefähr 383.000 Menschen in der Gastronomie damit beschäftigt, mithilfe von ausgezeichneter Küche und hervorragendem Service ein Ambiente zu kreieren, in dem sich ihre Gäste wohlfühlen können.

Die Gastronomiebranche ist eine, die sich immer wieder verändert. Neue Angebote und Arbeitsbereiche entstehen, passen sich den steigenden Ansprüchen der Gäste an und bieten hervorragende Berufsaussichten. Die Tatsache, dass Urlaub in Deutschland immer beliebter wird und auch Geschäftsreisen in das Land der Dichter und Denker immer gefragter sind, kommt dem stark vom Tourismus abhängigen Gastgewerbe zugute. So entstehen stetig neue Arbeitsplätze in den klassischen Ausbildungsberufen der Branche – kompetente Hotel- und Restaurantfachleute, sowie Köche werden immer gebraucht.

Charakteristisch für den Wirtschaftszweig der Gastronomie und Hotellerie sind die besonders guten Weiterbildungs- und Aufstiegschancen. Wer das Gastgewerbe von der Pike auf kennenlernt, hat gute Möglichkeiten, schnell aufzusteigen – vom Azubi zum Küchenchef zum Hotelleiter.

Eine Sparte, die sich als immer umsatzstärker erweist, ist das Catering als gehobene Dienstleistung. Catering Services liefern und servieren professionell zubereitete Speisen und Getränke an beliebigen Orten. Das Angebot der Caterer erstreckt sich dabei vom Airline-Catering im Flugzeug über die Versorgung von Kantinen unterschiedlichster Einrichtungen wie z.B. Kindergärten, Krankenhäuser oder Seniorenheime bis zum Event-Catering auf verschiedensten Festivitäten. Der Personalbedarf im Catering reicht dabei vom Servicepersonal, über den Koch bis hin zum Catering-Manager.

Aktuelle Jobs im Bereich Hotel / Gastronomie / Catering