Hannover zählt zu den bedeutsamsten Wirtschaftsräumen, die die Bundesrepublik Deutschland zu bieten hat. Die 532.000 Einwohner zählende Hauptstadt Niedersachsens genießt über die Landesgrenzen hinaus hohes Ansehen. Und zwar als dynamischer Industriestandort, traditionelle Handelsstadt und wettbewerbsfähige Dienstleistungsmetropole. Auch als Messestadt ist Hannover international bekannt, was sich positiv auf das Renommee der gesamten Region auswirkt.

Das Branchenspektrum der Wirtschaftsstruktur ist vielfältig. Die rund 300.000 Beschäftigten sind vor allem auf den Gebieten Produktionstechnik, Digitale Wirtschaft, Medizintechnik und Life Sciences sowie im Bereich Multimedia und Kreativwirtschaft aktiv. Auch die Logistik, das Handwerk und Finanzdienstleistungen tragen maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg Hannovers bei.

Fast ein Drittel der 100 umsatzstärksten Unternehmen im Bundesland Niedersachen haben die Region Hannover als Standort für ihren Hauptsitz für sich entdeckt. Sie profitieren von der zentralen Lage, der hervorragenden Infrastruktur, der Wirtschaftsförderung und der hohen Freizeitqualität der Stadt.