Sie leisten in einem Team Beiträge zur Entwicklung, Implementierung, Validierung und dem Betrieb von Thermo-optischen Testanlagen zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit weltraumgestützter optischer Systeme

Finde automatisch alle zu Dir passenden Jobs.  Jetzt kostenlos anmelden und Matching starten!

Fachkraft Vollzeit unbefristet Maschinenbau / Anlagenbau Luft-/Raumfahrt Ingenieurwesen / Technik / Konstruktion

Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Beschaffung wesentlicher Elemente der optischen Testausstattung (OGSE:"Optical Ground Support Equipment") hinsichtlich Spezifikation, Ausschreibung, Begleitung der Realisierung, Validierung und Inbetriebnahme
  • Das Erstellen bzw. Bewerten von Test- / Verifizierungskonzepten und -Plänen für das OGSE und die Umsetzung der Verifikationsmaßnahmen gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben
  • Sie planen und verfolgen qualitätssichernde Maßnahmen (z.B. FMECA, Zertifizierungen, Cleanliness)
  • Sie leisten einen Betrag zur Modellierung des Anlagenaufbaus zur Erstellung eines "Digital Twins" der die thermo-mechanischen und die optischen Aspekte verknüpft und zur Planung von Test- und Kalibierungsvorhaben geeignet ist
  • Sie arbeiten eng mit anderen technischen Disziplinen zusammen wie mechanischer Aufbau, thermischer und strukturdynamischer Entwurf
  • Sie planen die optischen Belange von Test- und Verifikationskampagnen für optische Systeme unter simulierten Weltraumbedingungen und führen diese im Team verantwortlich durch
  • Die Teilnahme an relevanten Kongressen und Konferenzen sowie Erstellung von Veröffentlichungen ist für Sie selbstverständlicher Bestandteil Ihrer Arbeit

Qualifikationen

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium der Physik oder der Ingenieurwissenschaften und besitzen eine Qualifikation im Bereich der Optik. Promotion wäre von Vorteil
  • Sie haben mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in einer einschlägigen Position gesammelt
  • Sie überzeugen durch Kenntnisse auf dem Gebiet der optischen Modellierung, Simulation, Analyse und Fehlerbetrachtung, insbesondere bei Teleskopen, Spektrometern und Interferometern
  • Arbeitserfahrung in optischen Laboren sowie umfangreiche und fundierte Kenntnisse über optische Versuchsaufbauten, Messungen und Messdatenanalyse sind von Vorteil
  • Erfahrung im Umgang mit Entwurfswerkzeugen für optisches Design (z.B. ZEMAX, Code V, ASAP) und von thermo-mechanischen Berechnungswerkzeugen
  • Fortgeschrittene Programmierkenntnisse (MATLAB, Python) sind wünschenswert
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Bewertung der Auswirkungen von Umweltbedingungen auf die Leistung optischer Systeme
  • Sie haben bereits Erfahrung in Reinraum

Über IABG

Die Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH (IABG) wurde 1961 auf Initiative der Bundesregierung gegründet um der deutschen Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie ein kompetentes Analyse- und Testzentrum zur Seite zu stellen. Heute ist die IABG ein eigentümergeführtes europäischen Hochtechnologie-Unternehmen, das integrierte und innovative Lösungen in den Branchen Automotive, InfoKom, Mobilität, Energie & Umwelt, Luftfahrt, Raumfahrt sowie Verteidigung & Sicherheit bietet. Die IABG beschäftigt über 1.000 hochqualifizierte Mitarbeiter am hochmodernen Stammsitz in Ottobrunn sowie in kundennahen in- und ausländischen Niederlassungen. Der Erfolg basiert auf dem Verständnis der Markttrends und -anforderungen, der technologischen Kompetenz der Mitarbeiter und einem fairen Verhältnis zu den Kunden und Geschäftspartnern. Dabei agiert man konzernunabhängig sowie produktneutral und vertritt – oftmals bewertend – ausschließlich die Interessen der Kunden.

Dein Ansprechpartner bei IABG

Wir leiten Deine Bewerbung direkt an den richtigen Ansprechpartner weiter. Im Fall von Rückfragen stehen Dir folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

Anton Grillenbeck

Jetzt mit Xing oder Linkedin anmelden und mit 1 Klick bewerben

Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur Sekunden.