Zur Verstärkung unseres Teams, suchen wir Sie für die Position eines Programm-Manager (m/w/d) zukünftige fliegende Waffensysteme. Sie steuern die Akquisemaßnahmen und koordinieren und leiten die Projekte im Bereich zukünftiger fliegender Waffensysteme. Zudem unterstützen Sie die Abteilung bei der strukturierten Systemanalyse durch Ihre Fähigkeiten im Bereich Anforderungsmanagement und Systems-Engineering.

Finde automatisch alle zu Dir passenden Jobs.  Jetzt kostenlos anmelden und Matching starten!

Fachkraft Vollzeit unbefristet Maschinenbau / Anlagenbau Luft-/Raumfahrt Produktmanagement

Aufgaben

  • Sie verantworten den konzeptionellen Ausbau des Portfolio-Elements Kampfflugzeuge hinsichtlich zukünftiger fliegender Waffensysteme
  • Sie übernehmen selbständig die Leitung von Projekten
  • Sie unterstützen unsere Kunden bei der Planung, Beschaffung, Integration und Weiterentwicklung von zukünftige fliegende Waffensysteme Waffensystemen möglichst vollumfänglich in allen technischen Aspekten und präsentieren Ihre Ergebnisse persönlich beim Kunden
  • Sie sind verantwortlich für die Akquisition neuer Projekte im Bereich zukünftige fliegende Waffensysteme. Dazu pflegen Sie die relevanten Kundenkontakte, identifizieren Opportunities und erstellen Kampagnenpläne sowie Angebote
  • Sie koordinieren die bestehenden Projekte im Themenbereich und stellen die projekt- und abteilungsübergreifende Abstimmung sicher
  • Sie unterstützen die Projektleiter bei Kundenterminen zu projektübergreifenden Fragestellungen
  • Sie unterstützen bei der strukturierten Systemanalyse in den Bereichen Anforderungsmanagement und Systems-Engineering
  • Sie unterstützen den Abteilungsleiter bei der Definition der notwendigen Fähigkeiten und Qualifikationen der Projektmitarbeiter im Themenbereich

Qualifikationen

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurs- oder Naturwissenschaften (Diplom/Master)
  • Sie besitzen mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Leitung militärischer Projekte bzw. in der Entwicklung oder Nutzung von militärischen Systemen
  • Sie verstehen die Beschaffungsprozesse des nationalen Kunden
  • Sie arbeiten gerne in einem interdisziplinären Umfeld und bringen ein großes Interesse an unterschiedlichen Themen- und Technologiefeldern wie Kommunikation, Sensorik oder Flugleistung mit
  • Eine militärische Laufbahn wäre von Vorteil
  • Sie sind in einem wissenschaftlichen Umfeld sowohl integrativ als auch durchsetzungsfähig
  • Ihr Profil wird abgerundet durch eine ausgeprägte analytische und konzeptionelle Arbeitsweise sowie einen lösungsorientierten und kommunikativen Arbeitsstil
  • Sie verfügen über verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie besitzen die Bereitschaft, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung Ü2 zu unterziehen

Über IABG

Die Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH (IABG) wurde 1961 auf Initiative der Bundesregierung gegründet um der deutschen Luftfahrt- und Verteidigungsindustrie ein kompetentes Analyse- und Testzentrum zur Seite zu stellen. Heute ist die IABG ein eigentümergeführtes europäischen Hochtechnologie-Unternehmen, das integrierte und innovative Lösungen in den Branchen Automotive, InfoKom, Mobilität, Energie & Umwelt, Luftfahrt, Raumfahrt sowie Verteidigung & Sicherheit bietet. Die IABG beschäftigt über 1.000 hochqualifizierte Mitarbeiter am hochmodernen Stammsitz in Ottobrunn sowie in kundennahen in- und ausländischen Niederlassungen. Der Erfolg basiert auf dem Verständnis der Markttrends und -anforderungen, der technologischen Kompetenz der Mitarbeiter und einem fairen Verhältnis zu den Kunden und Geschäftspartnern. Dabei agiert man konzernunabhängig sowie produktneutral und vertritt – oftmals bewertend – ausschließlich die Interessen der Kunden.

Dein Ansprechpartner bei IABG

Wir leiten Deine Bewerbung direkt an den richtigen Ansprechpartner weiter. Im Fall von Rückfragen stehen Dir folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

089/6088-2070

Jetzt mit Lebenslauf oder LinkedIn anmelden und mit 1 Klick bewerben

Die Anmeldung ist kostenlos und dauert nur Sekunden.