Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung, Newsletter und Analysen weiter. Details ansehen

Entdecke, welche Chancen in deinem Lebenslauf stecken.

Dein Lebenslauf kann mehr als du ahnst. Innerhalb von Minuten zeigen wir dir die Jobs, die zu deinen Fähigkeiten passen. Ohne, dass du aktiv suchen musst. Und das Beste: Unternehmen bewerben sich bei dir!

Lade deinen Lebenslauf hoch und feier deine Fähigkeiten - absolut kostenlos

Nicht mehr anzeigen

Entdecke, welche Chancen in deinem Lebenslauf stecken.

Dein Lebenslauf kann mehr als du ahnst. Innerhalb von Minuten zeigen wir dir die Jobs, die zu deinen Fähigkeiten passen. Ohne, dass du aktiv suchen musst. Und das Beste: Unternehmen bewerben sich bei dir!

Lade deinen Lebenslauf hoch und feier deine Fähigkeiten - absolut kostenlos

Nicht mehr anzeigen
Logo

Die Jobchancen suchen nach dir!

Einmal Profil anlegen und entspannt zurücklehnen. Die Unternehmen bewerben sich bei dir!

Oder der Job findet dich. Und du kannst dich mit nur einem Klick bewerben. Ganz wie du magst.

Nicht mehr anzeigen

Zur Verstärkung unseres Teams im Fachbereich „Sicherheit von Lagerbehältern“ in Berlin-Steglitz suchen wir ab September 2019 eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) der Fachrichtung Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Werkstoffwissenschaften, Werkstofftechnik oder in einer vergleichbaren naturwissenschaftlich-technischen Fachrichtung.

Job merken

Fachkraft Vollzeit unbefristet Wissenschaft

Aufgaben

  • Sicherheitswissenschaftliche Prüfung und Begutachtung von Endlagerbehältern für radio­aktive Stoffe und deren Kompo­nenten im Rahmen atom­recht­licher Genehmigungs­verfahren, dazu gehören: Koordination von Begutachtungsprojekten mit internen und externen Partnern / Durchführung von Bauartprüfungs- und Begutachtungsverfahren / Prüfung thermischer und mechanischer Sicher­heits­nachweise zu Betriebs- und Unfall­szenarien mittels rechne­rischer und experi­menteller Prüfverfahren
  • Prüfung von Qualitätsmanagementprogrammen für Fertigung und Betrieb von Behältern
  • Weiterentwicklung von sicherheitstechnischen Prüf­methoden und Bewertungs­konzepten
  • Ausarbeitung von Gutachten, Veröffent­lichungen und wissen­schaft­lichen Vorträgen

Vorteile

  • Interdisziplinäre Forschung an der Schnittstelle zu Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Arbeit in nationalen und internationalen Netzwerken mit Universitäten, Forschungs­einrich­tungen und Industrie­unternehmen
  • Hervorragende Ausstattung und Infrastruktur
  • Chancengleichheit

Über Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) ist eine wissenschaftlich-technische Bundesoberbehörde mit Sitz in Berlin. Als Ressortforschungseinrichtung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie forschen, prüfen und beraten wir zum Schutz von Menschen, Umwelt und Sachgütern. Im Fokus unserer Tätigkeiten in der Materialwissenschaft, der Werkstofftechnik und der Chemie steht dabei die technische Sicherheit von Produkten und Prozessen.
» mehr über Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung erfahren

Dieser Job wurde deaktiviert, so dass Bewerbungen zur Zeit nicht mehr möglich sind.

  • Du brauchst keine Zeugnisse und kein Anschreiben. Nur dein vollständiges Profil.
  • Deine Bewerbung erreicht auf jeden Fall die richtige Kontaktperson.
  • Einmal anmelden und auf alle Jobs mit nur einem Klick bewerben.
Auf hijob veröffentlichte Stellenangebote schließen niemanden wegen Hautfarbe, Alter, Geschlecht oder Religion aus. Allein aus Gründen des besseren Leseflusses verzichten wir auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Schreibweisen. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für jedes Geschlecht. Jede qualifizierte Bewerbung ist ausdrücklich erwünscht.