Job-Status

  • Job wurde deaktiviert 27.10.2017
    Dieser Job wurde deaktiviert, so dass Bewerbungen zur Zeit nicht mehr möglich sind.

Für eine mittelständische Unternehmensgruppe im Bereich der Chemie-/Prozeßindustrie suchen wir einen Manager Global Customs & Trade (m/w), der für die optimale und anforderungskonforme Gestaltung aller Zoll- und außenwirtschaftsrechtlichen Prozesse unter Berücksichtigung gesetzlicher und betriebswirtschaftlicher Aspekte verantwortlich ist.

Finde automatisch alle zu Dir passenden Jobs.  Jetzt kostenlos anmelden und Matching starten!

Fachkraft Vollzeit unbefristet Chemie Finanzen / Rechnungswesen / Controlling

Aufgaben

  • Zielsetzung der Aufgabe ist die optimale und anforderungskonforme Gestaltung aller Zoll- und außenwirtschaftsrechtlicher Prozesse unter Berücksichtigung gesetzlicher und betriebswirtschaftlicher Aspekte. Bei der Besetzung geht es insbesondere um die strategische und prozessuale Weiterentwicklung des Bereiches. Der/die Stelleninhaber/in soll die globale Perspektive des Headquarters einnehmen sich nicht mit Detailthemen auseinandersetzen. Er soll koordinieren, analysieren, priorisieren, gestalten und den Bereich auf das nächste Niveau führen. Die Aufgabe ist durch den breiten Verantwortungsrahmen, die Verantwortung für die operativen und strategischen Dimensionen der Aufgabenstellung sowie die exponierte Einbindung in die Finance Organisation anspruchsvoll.

Qualifikationen

  • Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder vergleichbar
  • Berufserfahrung als/in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • Berufserfahrung als/in Rechnungswesen / Finanzbuchhaltung Mindestens 3 Jahre
  • Erfahrungen im Bereich SAP-Module
  • Erfahrungen im Bereich Bilanzierung in HGB und IFRS
  • Sie sprechen Englisch auf dem Niveau gut oder besser

Über den Mandanten

Unser Klient ist eine mittelständische Unternehmensgruppe im Bereich der Chemie-/Prozeßindustrie. Die Gruppe ist weltweit aktiv und führt ihr Portfolio über Auslandsgesellschaften, die in regionalen Divisionsstrukturen zusammen gefasst sind. Mit mehreren tausend Mitarbeitern wird ein Milliardenumsatz erzielt. Die Unternehmensstrategie ist auf ertragreiches Wachstum ausgerichtet. Der Fokus richtet sich auf den Ausbau global bestehender Marktpositionen sowie anorganisches Wachstum durch gezie